Aktuelles

Achtung Bauarbeiten!!!

 

In den Ferien wird an unserer Schule die Elektrik grundlegend erneuert. Aus diesem Grund ist das Sekretariat nicht besetzt.

 

 

 

 

Bei Fragen oder Anliegen schreiben Sie uns bitte eine Mail an:

friedrich-flender-schule(at)t-online.de

 

oder nutzen das Kontaktformuar der Homepage.

FERIENCHALLENGE:

 

Mache das schönste Ferienfoto. :-)

 

 

Infos zur Einschulung

 

Sofern alles so bleibt wie jetzt... :-)

 

Für die Einschulung sind in diesem Jahr aufgrund der Hygienevorschriften zwei Einschulungsfeiern an unserer Schule geplant. Wir würden gerne die Zebras und die Eulen getrennt voneinander einschulen, so dass die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden können. Deshalb sieht unsere aktuelle Planung folgendes vor:

 

 

Einschulung Zebras:

Donnerstag, 13.08.2020  

9.00 Uhr in der Turnhalle

im Anschluss an die kleine Feier in der Halle haben die Kinder noch eine Stunde Unterricht

Ende: 10:45 Uhr

 

Einschulung Eulen:

Donnerstag, 13.08.2020

10.00 Uhr in der Turnhalle

im Anschluss an die kleine Feier in der Halle haben die Kinder noch eine Stunde Unterricht

Ende: 11:45

 

NEU:

Pro Kind können beide Elternteil an der Feier teilnehmen. Weitere Gäste sind aufgrund der aktuell geltenden Abstands- und Betretungsregeln nicht erlaubt. Sollte sich dies noch ändern, werden wir das an dieser Stelle gerne aktualisieren.

 

 

Sollte Ihr Kind nach den Ferien täglich mit dem Bus fahren müssen, so gibt es von der VWS ein kostenloses Elternfahrticket für eine gemeinsame "Übungsfahrt" auf der Schulstrecke. Leider sind die Tickets erst bei uns angekommen, nachdem wir Ihnen schon alle Infos per Post zugeschickt haben. Sollten Sie Bedarf an einem Elternfahrtickelt haben, melden Sie sich bitte per Mail und wir lassen Ihnen eins per Post zukommen.

 

 

                                Wir freuen uns schon auf die neuen Eulen und Zebras!!!  

 

 

Noch mal als Erinnerung der Link zum Padlet:

 

https://padlet.com/held8/r9kg32vp19jjjtr9

 

 

Vorletzte Wochenchallenge:

 

Mache etwas aus Draht!

 

Jetzt ist noch mal das handwerkliche Geschick gefordert. Wir sind gespannt und im Schaukasten in der Eingangshalle ist noch Platz für einige Ausstellungsstücke.

 

 

Nachtrag :

 

Aufgrund mehrerer Nachfragen hier noch einmal die Betreuungsmöglichkeiten während der Coronapandemie zusammengefasst:

 

13+ (Kindertreffkinder): 

  •  vor Unterrichtsstart keine Betreuung!
  • Betreuung nach Unterrichtsschluss bis 15.00 =Zebras, 15:10= Eulen, 15:20= Dritties, 15:30= Vierties im Kindertreff

 

8-1 (Kinder, die nur in unsere Betreuung gehen)

  • 7:00 bis Unterrichtsbeginn
  • nach Unterrichtsschluss bis 13:30

 

Die Gruppen werden fest eingeteilt und sind täglich gleich!

 

 

Montag, 08.06.2020

 

Liebe Eltern,

wie versprochen, heute die neusten Infos zur Schulöffnung in der nächsten Woche ab Montag, den 15.06.2020.

 

Zusammenfassung der neuen Schulöffnung ab dem 15.06.2020

  • Zebraklasse täglich von 8:00- 11:30 Unterricht
  • Eulen täglich von 8:15- 11:45 Unterricht
  • Klasse 3 täglich von 8:30- 12:00 Unterricht
  • Klasse 4 täglich von 8:45- 12:15 Unterricht

 

  • Falls Betreuung gewünscht, bitte bis zum 10.6. rückmelden.
  • Falls Ferienbetreuung benötigt wird, bitte bis zum 16.6. rückmelden.

Im Download finden Sie dien ausführlichen Elternbrief. Bitte beachten Sie die Fristen für Rückmeldungen und die neuen Regeln.

 

Viele Grüße

Martina Held

 

 

Im Elternbrief habe ich leider die Abholzeiten des Kindertreffs vergessen:

Zebras: 15:00

Eulen: 15:10

Klasse 3: 15:20

Klasse 4: 15:30

Bitte seien Sie auch hier pünktlich! Ein offenes Spielangebot bis 17:30 gibt es vorerst noch nicht wieder.

 

Schulöffnung 15.6.2020.pdf
PDF-Dokument [124.0 KB]

Neue Wochenchallenge:

 

Neue Wochenchallenge: Mache etwas, das gut duftet.

 

 

Wir sind gespannt auf eure gut duftenden Ideen.

Freitag, 05.06.2020

 

Liebe Eltern,

in den Medien gibt es schon länger Hinweise darauf, dass die Grundschulen doch schon vor den Sommerferien wieder regulär öffnen sollen.

Heute erreichte uns diesbezüglich auch eine offzielle Information von der Bezirksregierung in Arnsberg. Demnach sollen ab dem 15.06.2020 alle Grundschulkinder wieder täglich in die Schule gehen. Laut aktuellem Stand soll dies wieder in der ursprünglichen Klassengröße ohne Teilung, ohne Abstand und ohne Mundschutz erfolgen.

Wir sind jetzt gerade dabei für unsere Schule mögliche Konzepte zur Umsetzung zu erarbeiten. Anfang der Woche soll es noch weitere Infos vom Schulträger geben. Sobald uns alle Informationen vorliegen, wir einen neuen Stundenplan erarbeitet haben und auch die Umsetzung der Hygieneregeln klar und deutlich ist, werden wir Sie über die Änderungen informieren.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir diese weitreichenden Änderungen erst genau prüfen und klären wollen, bevor wir uns hier festlegen. Immerhin geht es um das Wichtigste- unsere Gesundheit.

 

Mein Apell an Sie bleibt aber weiterhin: Achten Sie auf möglichst wenig Kontakte und die Einhaltung der Hygienevorschriften. Keiner von uns möchte, dass jemand krank wird oder wir in Quarantäne in die Ferien starten.

Deshalb: Bleiben Sie gesund!

 

Viele Grüße

Martina Held

 

Mittwoch, 3.6.2020

 

Neue Wochenchallenge: Mache etwas, das schleimig und glitschig ist

 

Wir sind gespannt!!!

 

 

Montag, 25.05.2020

 

Neue Woche- neue Challenge

 

Das Motto dieser Woche heißt:

 

Mache etwas, das aus Klopapierrollen besteht.

 

Ich hoffe, ihr habt genug gesammelt. :-)

 

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

 

eigentlich wären gerade Schnuppertage für die zukünftigen Erstklässler und bald wäre auch der erste Elternabend. Aus aktuellem Anlass können diese Veranstaltungen leider nicht stattfinden. Damit Sie aber trotzdem die wichtigsten Informationen erhalten und auch besonders die Kinder schon mal einen Blick in unsere Schule werfen können, haben wir eine besondere Seite mit vielen interessanten Links für Sie gestaltet. Hier finden Sie sogar einen Schulrundgang als Video.

 

 

https://padlet.com/held8/r9kg32vp19jjjtr9

 

 

 

Montag, 18.05.2020

 

Neue Woche- neue Challenge

 

In der letzten Woche haben uns auch wieder so tolle Bilder erreicht, dass wir fast sprachlos waren. Wir würden uns auch sehr freuen, wenn ihr das ein oder andere Challenge Ergebnis für eine kleine Ausstellung unten in der Eingangshalle mitbringt. Man kann sicherlich nicht alles so einpacken und mitnehmen, aber falls etwas dabei ist, was sich gut transportieren lässt, würden wir uns sehr freuen nicht nur die Homepage, sondern auch die Eingangshalle damit verschönern zu können.

 

 

Die neue Wochenchallenge lautet:

 

Mach etwas, das jemandem Freude macht.

 

 

Wir sind gespannt auf eure Einfälle. :-) Los geht's!

 

 

Freitag, 15.05.2020

 

Liebe Eltern,

 

vielen Dank für Ihre Rückmeldungen zur Betreuung. Die Eltern, die eine Betreuung angemeldet haben, habe ich per Email über die möglichen Zeiten informiert.

 

 

Inzwischen sind alle Ihre Kinder zumindest einen Tag in der Schule gewesen. Der Start war insgesamt gut und Ihre Kinder waren gut mit Mundschutzen ausgestattet und konnten meistens auch alle neuen Regeln schnell umsetzen. Das ist prima!

 

Leider gab es aber eine Situation, die mich nachdenklich gemacht hat. Zwei Kinder haben nach Unterrichtsschluss auf dem Schulhof ihre Mundschutze abgezogen und gemeinsam an einer Reckstange gespielt. Die Eltern waren beide in Sichtweite. Als ich darauf hinwies den Mindestabstand einzuhalten und den Mundschutz wieder aufzuziehen, war die Antwort: "Aber Schule ist doch vorbei!" Ja, die Schule war vorbei. Aber nach der Schule liegt es in Ihrer Verantwortung, dass Ihre Kinder sich trotzdem an allgemeine Regeln halten und sorgsam mit der Gesundheit umgehen. Wir geben uns in der Schule viel Mühe um alle Kinder so gut es eben geht zu schützen, aber im Nachmittagsbereich sind wir da auf Ihre Mithilfe angewiesen. Bitte seien Sie auch nachmittags sorgsam mit Abstand und Hygiene! Nur weil das alltägliche Leben langsam wieder weiter geht  mit geöffneten Schulen, Geschäften usw. heißt das nicht, dass die Gefahr durch das Coronavirus vorüber ist. Den Schutz davor können wir nur gemeinsam schaffen, wenn wir uns alle an die allgemeinen Regeln halten: Abstand halten und so wenig verschiedene Kontakte wie möglich. Ihre Kinder können grundsätzlich gerne spielen, das ist auch wichtig, aber bei aller Liebe doch nicht halb ineinander verknotet an einer Reckstange.

 

Lassen Sie uns weiter gemeinsam gut auf uns alle Acht geben!

Wir freuen uns sehr darauf die Kinder nun wieder regelmäßig zu sehen und das bitte auch bis zu den Sommerferien!

 

Viele Grüße

Martina Held

Abfrage zur regulären Betreuung 8-1 oder 13+

 

An den Präsenztagen Ihres Kindes besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dass Ihre Kinder die reguläre Betreuung nutzen. Um dies aber neben Unterricht und Notbetreuung zu organisieren, benötigen wir dringend Ihre Rückmeldung.

 

Wenn Sie an den Schultagen Ihres Kindes die reguläre Betreuung nutzen möchten, teilen Sie uns bitte bis spätestens Mittwoch, 13.5.2020 (13 Uhr) mit, wann und zu welchen Uhrzeiten Ihr Kind in die Betreuung gehen soll.

Sobald wir einen Überblick über alle Betreuungsansprüche gefunden haben, melden wir uns wegen der Umsetzung.

 

Viele Grüße

Martina Held

 

- Diese Info ist auch an alle vorhandenen Emailverteiler rausgegangen-

Montag, 11.05.2020

 

 

Neue Challenge- Aufgabe: Mache etwas aus Naturmaterialien!

 

Ihr habt wieder eine Woche Zeit- los geht's!

 

 

 

Freitag, 08.05.2020

 

Unverhofft kommt oft, so heißt es in einem Sprichwort und ich glaube, das passt gerade ganz gut in diese Zeit.

 

Laut dem aktuellen Schulerlass sollen ab Montag alle Kinder in einem rollierenden System wieder einen Tag pro Woche zur Schule gehen.

 

Im Laufe des Nachmittags erhalten Sie per Email die genauen Termine und nähere Informationen darüber, wann Ihre Kinder Schule haben und wann weiter im "Homeoffice" gelernt werden muss.

 

Am Montag starten wieder die Viertklässler.

 

Viele Grüße

Martina Held

 

Friedrich- Flender- Mitmach- Challenge Nr.1

 

Mache etwas, das fliegt

 

Hier könnt ihr Bilder von euren Kunstwerken sehen. Wir sind gespannt, wie viele noch dazu kommen. Auf geht's!

Montag, 4.5.2020

 

UNI PROJEKT

 

Hallo, bei den heute abgeholten Materialien ist ein kleines Mathepaket von unserer Praxissemesterstudentin Frau Müller dabei. Für die Durchführung des Arbeitsschrittes benötigt man außerdem dieses Video.

Viel Spaß dabei und danke für die Unterstützung!

 

 

4. Faltvideo-Boot.mp4
MP3-Audiodatei [14.7 MB]

Freitag, 1.Mai.2020

 

Liebe Eltern,

 

wir haben gestern morgen den Wiedereinstieg der Viertklässler ab dem 7. Mai geplant und vorbereitet. Die betreffenden Eltern wurden bereits gestern über den Ablauf informiert. Zunächst möchten wir den Viertklässlern die Möglichkeit geben wieder gut in der Schule anzukommen und dann täglich weiterarbeiten zu können um möglichst gut für den Neustart an der weiterführenden Schule gerüstet zu sein. Damit auch Sie ein wenig planen können, haben wir den Viertklässlereltern zunächst einen Stundenplan bis zum 20.Mai. zugesagt. Die anderen Klassen werden am Montag mit einem Arbeitsplan und Arbeitsmaterial für zu Hause versorg, ebenfalls bis zum 20.Mai.

Gestern  Nachmittag kam dann sehr überraschend die Information, dass ab dem 11. Mai bereits alle Schülerinnen und Schüler wieder mindestens einmal die Woche zur Schule gehen sollen. Gestern Abend wurde diese Information ersteinmal wieder zurückgenommen. Anhand diesen Entscheidungen sehen Sie, wie schwer es gerade ist zu planen und mit wie viel Verantwortung das auch für die Landesregierung verbunden ist. Dort arbeiten sicherlich auch alle im Sinne und der Sicherheit Ihrer Kinder.

Aus diesem Grund halten wir ersteinmal an unserem abgesprochenen Plan fest, der bis zum 20.Mai gilt. Bis dahin werden wir sicherlich auch verbindliche Informationen von der Landesregierung erhalten und haben die Möglichkeit einen guten Organisationsplan dafür einzurichten. Verschiedene Ideen haben wir, aber leider sind die Rahmenbedingungen noch nicht klar. Der grundsätzliche Wunsch der Landesregierung ist aber, dass ab Datum ??? Ihre Kinder einen Tag in der Woche zur Schule kommen und an den anderen vier Tagen weiter zu Hause arbeiten.

Ich weiß, dass sich viele von Ihnen eine andere Lösung erhofft hatten, aber leider lässt der Infektionsschutz keine größeren Lerngruppen zu. Gleichzeitig arbeiten wir aber auch daran, digitale Hilfen weiter auszubauen.

 

Sobald wir hierzu nähere Informationen erhalten, geben wir sie selbstverständlich gerne an Sie weiter. Bis dahin hoffen wir sehr, dass sich alle weiterhin gut an die Schutzauflagen halten, damit die Infektionszahlen nicht wieder steigen. Denn dann würde unsere Schulöffnung wieder in weite Ferne rücken und wir würden uns wirklich sehr freuen, wieder mit Ihren Kindern im direkten Kontakt arbeiten zu können.

Vielleicht schon mal ein kleiner Hinweis zur Vorbereitung für Sie:

An unserer Schule müssen in den Fluren und in den Pausen Mundschutze getragen werden, weil hier der Mindestabstand nicht sicher einzuhalten ist. Sollten Sie das also bisher noch nicht getan haben, starten Sie die Mundschutzproduktion oder versorgen sich an geeigneter Stelle auch mit Mundschutzen für Ihre Kinder.

 

Hoffentlich auf bald und halten Sie weiter Abstand.

Viele herzliche Grüße und einen schönen 1. Mai!

 

Martina Held

Mittwoch 29.04.2020

 

Liebe Eltern,

 

die aktuellen Informationen überschlagen sich in den Medien, aber leider fehlen uns die offziellen Bestätigungen der Bezirksregierung. Deshalb kann ich Ihnen heute noch nichts zu einem Schulstart in der nächsten Woche mitteilen. Sobald wir verbindliche Informationen haben, geben wir diese schnellstmöglich per Email/ Whatsapp/ Schul.cloud oder Telefon an Sie weiter.

Die Schule ist auf einen Start der Viertklässler gut vorbereitet, auch der Schulträger (Stadt Siegen) hat uns hierbei unterstützend zur Seite gestanden!

Wie die Rückkehr von weiteren Klassen aussieht, ist zurzeit noch offen.

Wir würden uns alle sehr freuen Ihre Kinder bald wiederzusehen, aber das wird vermutlich nicht so schnell und einfach sein, wie wir uns das wünschen würden. Sicherheit steht nach wie vor an erster Stelle!

 

Es ist aber sicher, dass das Arbeiten zu Hause noch weiter gehen wird. Aus diesem Grund müssen am Montag neue Arbeitspläne und Arbeitsmaterial für die Kinder ausgegeben werden. Aus finanziellen Gründen ist leider ein dauerhaftes Zuschicken der Materialien per Post nicht möglich. Deshalb müssen wir nun leider , wie die anderen Grundschulen auch, auf eine persönliche Abholung von Ihnen zählen. Um die Kontakte so gering wie möglich zu halten, wird es diesmal ein Plan und Material für die nächsten drei Wochen sein. Wenn Sie noch anderweitige Materialwünsche haben, teilen Sie dies bitte den zuständigen Lehrerinnen und Lehrern mit. Dann können diese Materialien auch dort bereitgestellt werden.

 

  • Abholung am Montag, 4.5.2020 in der Zeit von 7:00- 13:00 auf dem Schulhof
  • Material liegt mit Namen beschriftet und klassenweise sortiert auf Tischen bereit (so kann für Geschwisterkinder alles gleichzeitig mitgenommen werden)
  • Bitte den Schulhof nur einzeln und mit Mundschutz betreten!
  • Fassen Sie so wenig Material wie möglich an und halten Sie mindestens 1,5m Abstand!
  • Schulgelände so schnell wie möglich wieder verlassen!

 

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Kraft, Ausdauer und ein gutes Organisationstalent um in Ihren Familien alles gut zu regeln.

Ganz viele Grüße an die Kinder- es werden diesmal auch besondere Aufgaben beiliegen und wir würden uns freuen, ganz viele Rückmeldungen dazu zu bekommen!

 

Bis bald

Martina Held

Mittwoch, 22.04.2020

 

Liebe Eltern,

 

wir hoffen, dass das neue Schulmaterial Sie auf dem gewünschten Weg (per Post bzw. per Email) erreicht hat und Ihre Kinder wieder gut starten konnten.

Viele nutzen bereits die Schul.cloud zum Austausch. Wir freuen uns alle sehr, etwas von den Kindern zu hören und können so vielleicht auch die ein oder andere Frage schneller beantworten.

 

Wir arbeiten gerade auf Hochtouren an der Vorbereitung für den Schulstart der Viertklässler. Leider gibt es noch keine offiziellen neuen Informationen. Sobald diese vorliegen, erfahren Sie sofort davon.

 

Die Schulberatung hat uns noch allgemeine Informationen zur aktuellen Corona Situation in verschiedenen Sprachen zur Verfügung gestellt. Diese möchte ich Ihnen an dieser Stelle weiterleiten.

 

Viele Grüße und geben Sie auf sich und Ihre Mitmenschen Acht!

 

Donnerstag, 16.04.2020

 

Diese INFO haben Sie auch alle per Email erhalten. Sollte sie nicht angekommen sein, schreiben Sie uns bitte noch einmal an unter:

friedrich-flender-schule@t-online.de

 

Dann können wir auch Ihre richtige Emailadresse in den Mailverteiler aufnehmen.

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie gestern sicherlich den Medien entnommen haben, gibt es Änderungen bzw. Neuigkeiten im Umgang mit dem Corona Virus.

Die wichtigste Botschaft für die nächsten zwei Wochen ist weiterhin:

  • Kontaktsperre, zu Hause bleiben, Hygieneregeln einhalten

 

Für die Schule bedeutet das für die nächsten zwei Wochen:

  • Aufgaben wie vor den Osterferien, die zu Hause erledigt werden

Wir möchten Ihren Kindern gerne neue Aufgaben und Wochenpläne in Form von Arbeitsblättern zukommen lassen. Dafür ist es wichtig zu wissen, wer von Ihnen in der Lage ist, Aufgabenblätter zu Hause auszudrucken. Bitte geben Sie uns möglichst bis Sonntag eine Rückmeldung, ob das für Sie möglich ist oder nicht.

Für alle Familien, in denen ein Ausdruck technisch nicht möglich ist, werden wir die Aufgaben am Montag per Post auf den Weg zu Ihnen schicken. Bitte haben Sie Verständnis, dass mit der Post versendete Aufgaben ein bis zwei Tage brauchen, bis sie bei Ihnen ankommen.

Die Aufgabendauer sollte täglich jeweils 45 Minuten Deutsch und 45 Minuten Mathe nicht überschreiten. Wir hoffen, dass diese zeitliche Eingrenzung für Sie machbar ist. Sollte es zu Problemen kommen, nehmen Sie bitte mit den Lehrerinnen und Lehrern Kontakt auf.

 

Uns ist es grundsätzlich wichtiger, dass ein bisschen Lernen gut und gesichert geht und der häusliche Frieden den ganzen Tag hält. Unsere Praktikantin Frau Müller hat aus diesem Grund noch eine Liste mit abwechslungsreichen Freizeitangeboten zusammengefasst. Vielleicht ist da ja noch etwas bei um den Tag abwechslungsreicher zu gestalten.

 

Wir würden gerne auch unsere Kommunikationswege mit Ihnen erweitern.

Dazu erhalten Sie im Folgenden eine Einladung zur Registrierung bei Schulcloud.de

Bitte gehen Sie dazu auf folgenden Link:

app.schul.cloud/app#/start/register

 

Dann müssen Sie einen Registrierungscode eingeben. Sollten Sie den nicht per Email erhalten haben, melden Sie sich bitte noch einmal bei mir.

 

SchulCloud ist eine digitale Plattform, die vom PC aus aber auch mit dem Handy genutzt werden kann. Am Handy funktioniert es ähnlich wie Whatsapp. Wenn Sie sich dort angemeldet haben, bilden wir Klassengruppen, so dass Sie bzw. Ihre Kinder die Möglichkeit haben sich dort mit ihren Mitschülern oder auch Lehrern zu unterhalten und auszutauschen. Geplant ist es dort freiwilliges Zusatzmaterial einzustellen und eventuell freiwillige Chattermine zu planen um ein bisschen besser im Kontakt zu bleiben. Dieses Angebot ist vorläufig freiwillig, bietet aber eine gute Möglichkeit auch für die nächsten Wochen trotz der räumlichen Distanz ein bisschen Nähe zu bieten.

Die Plattform entspricht selbstverständlich DSGVO. ?

 

Ab Montag, dem 4.5.2020 sollen voraussichtlich alle Viertklässler wieder zur Schule kommen und einen langsamen Schulstart testen. Für diese Situation gibt es aktuell noch keine genauen Informationen für die Umsetzung. Diese werden derzeit von der Bezirksregierung, dem Schulträger und uns Kollegen erarbeitet. Klar ist aber auch hier, dass es einen Unterricht, so wie wir ihn alle kennen nicht geben wird, da die Hygiene- und Abstandsregeln unter allen Umständen auch hier einzuhalten sind. Sobald es hierzu genaue Informationen gibt, werden wir diese an Sie weitergeben. Wir hoffen auf Informationen bis Mitte der Woche.

 

Auch eine Notbetreuung ist theoretisch unter bestimmten Voraussetzungen weiterhin möglich, aber wir danken allen Eltern und Familien, die eine Betreuung der Kinder zu Hause regeln um für alle die Infektionsketten so gering wie möglich zu halten.

 

Diese Situation ist für uns genau so neu wie für Sie, aber unser aller oberstes Ziel sollte die Gesundheit sein und gemeinsam können wir viel bewegen. Das hat man in den letzten Wochen bereits deutlich bemerkt. Ich bin Ihnen allen für Ihr Verständnis, Ihre Besonnenheit und Ihre Kraft sehr dankbar und zähle in dieser besonderen Zeit weiterhin auf Ihre Unterstützung.

 

Bitte scheuen Sie aber nicht, sich bei Fragen und Problemen bei uns zu melden. Wir sind für Sie da- auch von zu Hause aus.

 

Viele Grüße -besonders an die Kinder- und bleiben Sie gesund

 

 

Martina Held

 

In dem unten stehenden Dokument finden Sie Anregungen für Freizeitbeschäftigungen, vielleicht ist ja etwas für Sie dabei.

Ferienaktivitäten PDF.pdf
PDF-Dokument [5.3 MB]

Freitag, 03.04.2020

 

Liebe Eltern, liebe Kinder!

 

Drei anstrengende Wochen sind überstanden. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für Ihre und eure tolle Mitarbeit bedanken!

Die aktuelle Zeit ist für uns alle neu, aufregend, kräftezehrend und vielleicht an der ein oder anderen Stelle auch ein bisschen beängstigend. Um so wichtiger ist es gemeinsam zu handeln. Das haben Sie alle in den letzten Tagen und Wochen bewiesen.

 

Wir wissen, dass die Zeit zu Hause sehr anstrengend sein kann und es mit Sicherheit auf beengtem Raum auch zu dem ein oder anderen Problem kommt. Dennoch freuen wir uns sehr, dass Sie und Ihr euch auf die Schulaufgaben eingelassen habt und es so gut es eben ging erledigt habt.

 

Jetzt stehen zwei Wochen Ferien bevor! Ferien, Feiertage und hoffentlich für alle ein bisschen entspannte Zeit.

 

Für die Ferien gibt es selbstverständlich keine verpflichtenden Aufgaben! Das ist Zeit zum Spielen und Erholen. Wenn es aber für die Laune zu Hause hilft, darf selbstverständlich auch in den einzelnen Heften ab und zu mal weitergearbeitet werden. Aber vielleicht findet sich für die Zeit auch einfach mal ein gutes Buch.

Gerne können Sie uns Fotos von gemalten Regenbogen zumailen, diese drucken wir dann aus und hängen sie in der Schule aus.

 

 

Wie es mit der Schule nach den Osterferien weiter geht, steht zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht ganz fest. Sobald wir hier genaue Informationen zum Ablauf, Schulstart, Schutzmaßnahmen etc. erfahren, werden wir Sie sofort informieren.

Deshalb schauen Sie bitte auch weiterhin hier auf die Homepage um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Selbstverständlich stehen wir alle auch in den Ferien bei Fragen oder Problemen für Sie als Ansprechpartner bereit.

 

 

Nun wünschen wir Ihnen und euch schöne, erholsame Ferien, ganz viel Sonnenschein und natürlich Besuch vom Osterhasen.

 

Viele Grüße und halten Sie weiter durch:

 

ZU HAUSE BLEIBEN

KONTAKTE VERMEIDEN
und GESUND BLEIBEN

 

 

 

 

 

Montag, 30.03.2020

 

Guten Morgen liebe Zebras,

 

hier kommt euer neuer Arbeitsplan für diese Woche:

 

 

Hausaufgabenzettel Zebras 3.pdf
PDF-Dokument [180.5 KB]

 

Sollten Eulen, Dritties oder Vierties mit ihren Plänen fertig sein, dürft ihr euch gerne bei euren Lehrern melden. Nachschub auf Wunsch für fleißigige Bienchen gibt es jederzeit.

 

Viele Grüße und bleibt gesund!

 

Anbei finden Sie auch noch ein paar Worte unserer Ministerin Frau Gebauer:

 

 

Freitag, 27.03.2020

 

Liebe Eltern,

 

iim folgenden finden Sie noch ein paar Tipps zur Freizeitgestaltung. Verstehen Sie bitte alles nur als Angebot. :-)

 

  1. www.mint-siwi.de  Unter dieser Adresse finden Sie vom Kreis Siegen- Wittgenstein "Experimente für Zuhause"
  2. Der Westermann Verlag bietet mit "Alfons" eine ähnliche Lernplattform für die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch, ähnlich wie Anton, aber hoffentlich noch nicht so überlaufen. Aktuell gibt es bis Ende Mai den Testzugang kostenlos.
  3. https://hurrahelden.de/malbuch-fuer-alle-jahreszeiten   Hier kann man sich kostenlos ein Malbuch personalisieren lassen und bekommt das als PDF zugemailt.
  4. Bei Youtube gibt es noch einige Fitnessangebote für Grundschüler um auch Zuhause ein bisschen fit zu bleiben.
  5. Telefonieren oder Videochats mit Freunden organisieren. So bleibt man auch untereinander in Kontakt. So machen wir Lehrer das auch. :-)
  6. Heute am Freitag, den 27.03. gibt es ab 15 Uhr ein Familienkonzert von Reinhard Horn unter folgendem Link: www.k-mv.eu/livekonzert

 

Wenn Sie selbst noch auf gute Angebote stoßen, dürfen Sie uns diese gerne mitteilen, so dass wir sie hier auch für die anderen zugänglich machen.

 

Ansonsten bleiben Sie bitte gesund, halten sich an die aktuellen Auflagen und melden Sie sich bei uns, wenn wir Ihnen helfen können.

 

Viele Grüße!

 

Dienstag, 24.03.2020

 

Liebe Eltern,

 

wir möchten gerne näher und schneller mit Ihnen in Kontakt treten können und sind gerade dabei Ihre Emailadressen abzufragen. Sobald wir diese Information von allen haben, erhalten Sie direkte Post von uns. :-)

 

In diesen besonderen Tagen gibt es immer wieder neue bundesweite Aktionen und Ideen die den Alltag besonders für die Kinder etwas leichter machen sollen und an denen Sie sich gerne beteiligen können:

  1. Aktion Regenbogen malen: Die Kinder können Regenbögen malen und diese ans Fenster hängen als Zeichen für "Wir bleiben zu Hause und schaffen das gemeinsam"
  2. abends um 18 das Lied "Freude schöner Götterfunken" am offenen Fenster singen (3. und 4. Klässler müssten das Lied vom Üben fürs Schulkonzert kennen)

 

Wir hoffen weiterhin, dass Sie alle gesund sind und auch die Betreuung Ihrer Kinder gut und sicher geregelt haben.

 

Unser Angebot bleibt aber weiterhin bestehen:

Bei Schwierigkeiten, Problemen und Unsicherheiten oder wenn einfach nur das Anton Passwort fehlt, können Sie sich gerne an uns wenden! Nutzen Sie dafür die unten aufgeführten Kontaktdaten.

 

Ansonsten bleiben wir bei unserem Appell: Zu Hause bleiben, Kontakte vermeiden und gesund bleiben!

 

 

Montag, 23.03.2020

 

Liebe Zebras hier kommt euer neuer Wochenplan. Für die anderen Klassen war der Plan über einen längeren Zeitraum. Deshalb dürfen alle anderen Kinder an ihrem Plan weiterarbeiten. Wenn Sie Hilfen oder neue Aufgaben benötigen, melden Sie sich bitte bei uns!

 

Wochenplan Zebras
Hausaufgabenzettel Zebras 2.pdf
PDF-Dokument [179.3 KB]

Freitag, 20.03.2020

 

Die erste Woche ist geschafft. Sie werden nun sicherlich ein Gefühl dafür bekommen haben, wie es mit den schulischen Aufgaben läuft.

 

Das wichtigste Ziel der ruhenden Schule ist in jedem Fall die Gesundheit, deshalb sind unsere wichtigste Aufgaben immer noch:

ZU HAUSE BLEIBEN

KONTAKTE VERMEIDEN

und GESUND BLEIBEN

 

Da diese Situation aber nicht nur für uns Erwachsene eine Herausforderung ist, sondern auch für unsere Kinder, finden Sie im folgenden noch ein paar Tipps für den Alltag:

 

  • Ganz wichtig: Schaffen Sie Routinen: Frühstücken, Anziehen, Waschen und Zähneputzen, Schulaufgaben, freies Spiel, gemeinsam Kochen, Bewegung, gemeinsam Spielen usw. Ihre Kinder brauchen einen geregelten Tagesablauf, der möglichst jeden Tag gleich ist. Damit verliert man nicht das Zeitgefühl, das hebt die Laune und hilft alle Aufgaben ohne Stress zu erledigen. Erstellen Sie einen gemeinsamen Plan mit Ihren Kindern, bei dem jeder (auch Sie!) noch ein wenig Freiraum und Zeit für sich behält, aber auch die gemeinsame Zeit mit der Familie noch einmal an Bedeutung gewinnt.
  • Sollten Sie noch mehr Beschäftigungsangebote benötigen, nutzen Sie z.B. eines der unten genannten Beispiele. Dies ist aber alles freiwillig! Unsere gestellten Aufgaben im Plan mit einer Zeitvorgabe von 1-2 Stunden täglich sind grundsätzlich vollkommen ausreichend für die aktuelle Situation!
  • Zeit für Bewegung: Youtube Kanal von ALBA - Berlin  www.youtube.com/albaberlin    Hier gibt es eine tägliche Sportstunde zum Mitmachen, macht auch Erwachsenen Spaß. ;-)
  • Der Mildenberger Verlag von dem wir z. B. Lesestart mit Eberhardt Hefte nutzen hat ein kostenloses Materialpaket angeboten. Kopieren Sie folgenden Link: https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1177   
  • Die Sendung mit der Maus, senden aktuell täglich. Hier gibt es tolle, informative Sachgeschichten.
  • Suchen Sie Mal- und Bastelangebote bei Pinterest. Hier gibt es auch viele Möglichkeiten etwas mit Alltagsmaterial zu basteln wie z.B. leeren Toilettenpapierrollen.
  • Backen und Kochen Sie gemeinsam: Gesunde Ernährung, Messen, Wiegen etc. das ist auch alles Bildung und macht dazu auch  noch Spaß.   
  • Gemeinsam Lesen verbindet und bildet.
  • Es gibt so viel, was man tun kann. Nutzen Sie die Zeit, so sinnvoll wie möglich!

Mittwoch, 18.03.2020

 

Liebe Eltern,

nun hängt zum ersten Mal an unserer Schultüre tatsächlich ein "Schule geschlossen" Schild. Das ist für uns alle ein komisches Gefühl, sicherlich auch mit viel Unsicherheit und Sorge verbunden, was in nächster Zeit noch alles auf uns zu kommt.

Eine Schulschließung ist ein großer Schritt, den die Landesregierung sehr gut überlegt und abgewägt hat. Damit alleine ist es aber nicht getan.

Bitte halten Sie sich an die Vorgaben soziale Kontakte auf das Nötigste zu beschränken, bleiben Sie wann immer möglich zu Hause. Auch wenn das Wetter eigentlich zum Spielen auf dem Schulhof einlädt. Möchte ich an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass der Schulhof und alle weiteren Spielplätze gesperrt sind. Es macht keinen Sinn morgens nicht in die Schule zu gehen, aber sich gemeinsam mit anderen in der "freien" Zeit dort zu treffen. Seien Sie vernünftig und helfen mit dem Spuk ein Ende zu bereiten bevor noch Schlimmeres passiert. Wir müssen in dieser Situation gemeinsam handeln und noch nie konnte man so gut von zu Hause aus helfen. ;-)

 

Bleiben Sie gesund und hoffentlich auch alle Menschen die Ihnen wichtig sind!

 

Sollten Sie noch Fragen haben oder Hilfen benötigen, melden Sie sich über die unten genannten Kommunikationswege.

 

Viele Grüße

 

Martina Held

Montag, 16.3.2020

 

Liebe Eltern,

.

wir hoffen, Sie konnten sich so gut es geht auf die neue Situation einstellen. Wir in der Schule versuchen dies auch.

 

Die meisten Kinder haben ihr Material am Freitag mit bekommen. Bei den Kindern, die am Freitag gefehlt haben, versuchen die Klassenlehrerinnen heute Kontakt zu Ihnen aufzunehmen, damit Sie das Material morgen noch bei uns abholen können oder bringen es in Einzelfällen auch bei Ihnen zu Hause vorbei.

Sollten Sie bemerken, dass noch etwas fehlt, können Sie dies am Dienstag noch in der Zeit von 7:30- 12:00 Uhr bei uns abholen.

 

Es gibt für alle Klassen noch ergänzendes Anweisungen, bitte beachten Sie diese unterhalb dieses Textes.

 

Zusätzlich zu den Arbeitsplänen der einzelnen Kollegen empfehlen wir auch die Nutzung der digitalen Medien z.B. in Form von Anton, Antolin oder www.onilo.de.

Sollten Passwörter für Anton oder Antolin benötigt werden, setzen Sie sich bitte mit den Klassenlehrern in Verbindung.

 

Sollten Ihre Kinder Schwierigkeiten bei de Bearbeitung haben oder sich andere Probleme auftun, können Sie mit den Lehrern unter den folgenden Möglichkeiten in Kontakt treten:

 

Frau Heuel:          per Email     heuel@friedrich-flender-schule.de

Frau Ehlers:         per Email     ehlers@friedrich-flender-schule.de

Herr Grübener:     per Email     gruebener@friedrich-flender-schule.de

Frau Weber:         telefonisch Mo-Fr zwischen 9:00 und 10:00 Uhr 0271/86488

Frau Müller:          telefonisch Mo- Fr zwischen 9:00 und 10:00 Uhr 0271/20587

 

Frau Held:            per Email     held@friedrich-flender-schule.de

                                            friedrich-flender-schule@t-online.de

                                            oder das Kontaktformular der Homepage

 

                           telefonische per Anrufbeantworter in der Schule 0271/75946

.

 

 

Wie die Gesamtsituation weiterverläuft bleibt vorerst abzuwarten, deshalb bleibt unser Apell weiterhin bleiben Sie gesund und helfen Sie das Virus einzuschränken.

 

Viele Grüße vom Team der Friedrich- Flender- Schule

 

 

 

Zebras
Hausaufgabenzettel Zebras.pdf
PDF-Dokument [175.8 KB]
Eulen
Zusatz Eulen.pdf
PDF-Dokument [4.8 KB]
Klasse 3
Arbeitsplan Klasse 3.pdf
PDF-Dokument [318.9 KB]
Klasse 4
Zusatz Klasse 4.pdf
PDF-Dokument [74.4 KB]

Freitag, 13.03.2020

 

 

Aufgrund der aktuellen Situation möchte ich Sie über folgendes Informieren:

 

Die Landesregierung hat beschlossen ab der nächsten Woche die Schulen zu schließen.

 

Für Montag und Dienstag wird es noch eine Notbetreuung durch die Lehrerinnen und Lehrer geben, so dass Sie als Eltern Zeit haben eine Betreuung für Ihre Kinder zu organisieren.

Ab Mittwoch gilt dann das Ruhen der Schulfplicht und die Schulen bleiben bis zu den Osterferien geschlossen. Nach den Osterferien soll der Schulbetrieb vorraussichtlich wieder regulär aufgneommen werden.

 

Sollten Sie in einem unverzichtbaren Funktionsbereich - insbesondere im Gesundheitswesen arbeiten und keine Betreuungsmöglichkeit für Ihre Kinder haben, melden Sie sich bitte am Montag unverzüglich bei uns, damit wir ggfs. eine Notbetreuung für Ihre Kinder organisieren können.

 

Ihre Kinder haben heute alle bereits vorsorglich Unterrichtsmaterial mit nach Hause bekommen, an dem sie selbstständig weiterarbeiten können. Um nicht zu viel Unterrichtsstoff zu versäumen, bitte ich Sie, die Kinder darin zu unterstützen täglich vielleicht ein bis zwei Stunden (je nach Alter) daran zu arbeiten.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, ist die Schule am Montag und Dienstag noch regulär besetzt. Falls Sie darüber hinaus noch Fragen haben, bitte ich Sie diese möglichst per Email an: Friedrich-Flender-Schule@t-online.de oder über das Kontaktformular der Homepage an uns zu richten. Zur Not können Sie auch den Anrufbeantworter nutzen. Vermutlich ist die Kontaktaufnahme über Email aber deutlich schneller.

 

Bitte bedenken Sie, dass all dies zum vorbeugenden Schutz geschieht und es aktuell keinen bestätigten Corona Fall an unserer Schule gibt.

 

Helfen Sie also mit den Virus einzudemmen und halten sich an die aktuellen Empfehlungen der Regierung und des Robert- Koch- Institutes.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Sollte es weitere Neuigkeiten geben, werden wir diese hier an dieser Stelle ergänzen!

Großer Dank an die Verkehrswacht Siegen

 

Die Verkehrswacht Siegen hat in diesem Jahr unsere Schule mit einer Spende von Leuchtwesten für die Schulanfänger ausgestattet. So werden unsere kleinen Glühwürmchen morgens im Dunkeln deutlich besser gesehen und können sicher zu Fuß zur Schule laufen.

Was für ein Theater?!

 

Am 16.12.19 waren alle Kinder im Apollotheater und haben sich das Weihnachtsstück "Dschungelbuch" angeschaut. Alle waren sehr begeistert von der Aufführung. 
 

Nun sind alle gespannt auf die Aufführung unserer Theater Ag auf der Weihnachtsfeier am Freitag, den 20.12.19 um 10 Uhr in der Gymnastikhalle. Dort wird eine Eigenkreation von Sterntaler aufgeführt.

Weihnachtsmarkt ein voller Erfolg!

 

Vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Der Spendenbetrag von über 1000€ wird an der Weihnachtsfeier an die Familie Yamoah für die Yamoah school of Education in Ghana übergeben. Wir freuen uns sehr einen Beitrag zur Erweiterung der Schule leisten zu können.

 

Neu: Hol- und Bringzone

Beachten Sie die neu eingerichteten Hol- und Bringzonen in der Engsbachstraße (bei der Ampel) und direkt vor der Schule. Hier können Sie kurz anhalten, um Ihre Kinder sicher in Schulnähe aussteigen zu lassen. Allerdings herrscht hier absolutes Parkverbot. Helfen Sie Ihre Kinder und auch allen anderen Schülerinnen und Schülern einen sicheren Schulweg zu ermöglichen.

 

 

Am besten kommt Ihr Kind generell zu Fuß zur Schule. Achten Sie da zur Sicherheit auf das Tragfn von Leuchtwesten und üben Sie das Verhalten im Straßenverkehr. Nur so können Ihre Kinder Selbstvertrauen und Sicherheit im Bereich der Straßen bekommen.

 

 

Bundesweite Vorlesetag am 15.11.2019

 

Am diesjährigen Bundesweiten Vorlesetag wurden wir von heimischen Vorlesern unterstützt. Kinder und Kollegen durften sich über ein Gastspiel einiger Handballspieler des TuS Ferndorf freuen. Die sportlichen Jungs lasen sportliche Handballgeschichten und trafen so ganz das sportliche Motto des diesjährigen Vorlesetags. Vielen Dank noch einmal an den Handball- Zweitligisten für die tolle Unterstützung. Im Zuge dieser Aktion fanden auch vier weitere spannende Handballbücher Einzug in unsere Bücherei.

Die Eingangsklassen haben sich im Sachunterricht mit dem Thema Schmetterlinge beschäftigt. Pünktlich vor dem langen Wochenende zu Fronleichnam sind die Schmetterlinge geschlüpft und wurden gemeinsam bei Sonnenschein auf dem Schulhof in die Freiheit entlassen.

DFB Tourbus

 

Am Montag, den 29.04.2019 begann für unsere fußballbegeisterten Kinder der Schuleingangsphase ein ganz besonderer Tag. Der DFB Fußball- Tourbus war zu Gast an unserer Schule und hat mit den Kindern trainiert. Es ging besonders um Teamfähigkeit, Koordination und Geschick. Außerdem haben die Lehrerinnen viele neue Anregungen und Ideen für den Sportunterricht bekommen. Ein toller Vormittag für alle Beteiligten!

Autorenlesung mit Jürgen Banscherus

am 16.11.2018

 

Anlässlich des Welttags des Vorlesens hat der Autor Jürgen Banscherus an unserer Schule zwei Lesungen für die Kinder gehalten. Durch die lockere Art des Vorlesens sind die Kinder gut eingestimmt auf dem bevorstehenden Lesewettbewerb im Dezember.

 

Ein großes Dankeschön an Herrn Banscherus! So weckt man Lesefreude!

 

Sponsorenlauf

 

Am letzten Schultag vor den Herbstferien fand an unserer Schule ein großer Sponsorenlauf statt. Bei bestem Wetter liefen alle Schüler nach besten Kräften und Können für neues Lego education Material. Wir besitzen bereits eine kleine Auswahl des Materials, es reicht aber leider nicht für die Durchführung in einer ganzen Klasse. Aus diesem Grund haben sich alle Kinder angestrengt Spenden für weiteres Lego Material zu sammeln. Wir sind gespannt auf die Auswertung nach den Herbstferien.

 

 

Beim Sponsorenlauf haben die Kinder es geschafft 2500€ zu erwirtschaften. So können wir unser Legomaterial auf einen kompletten Klassensatz ausweiten.

 

Vielen Dank an alle, die uns dabei unterstützt haben!!!

 

 

Nordi- ein besonderer Gast

 

Nordi, das Maskottchen des neuen Jugendrotkreuz des DRK Ortsverbands Siegen- Nord war bei uns zu Gast und hat den Kindern viel über die Arbeit des DRK erzählt. Besonders wichtig für alle Kinder wie man einen richtigen Notruf absetzt.

Neue Toiletten

 

Endlich ist es geschafft!!!

 

Die Toilettenanlage konnte noch vor den Ferien feierlich eröffnet werden.

 

Wir sind froh und dankbar für die tollen neuen Toiletten und appellieren an alle Kinder sorgsam damit umzugehen, damit sie lange schön und sauber bleiben!

 

Die Toiletten sind soweit saniert und können wieder von den Kindern benutzt werden. Kleinere Nacharbeiten kommen noch in den nächsten Tagen. Bitte sprechen Sie noch einmal  mit Ihren Kindern über das Verhalten und die Sauberkeit auf den Toiletten, damit wir lange was davon haben.

 

Hier finden Sie uns

Friedrich-Flender-Schule
Engsbachstr. 6
57076 Siegen 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an 0271 75946 0271 75946 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Flender-Schule Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Siegen

Impressum | Datenschutzerklärung